Dr. Timo Winkelmann

Selbstständig seit 2013

 

 

 

 

Lebenslauf: 

Berufsbildung:

SS 99 - WS 2004/05 Studium der Zahnmedizin an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
   
07/05 Approbation
2008 Dissertation

Berufstätigkeit:

2006 Assistenzzahnarzt in der Praxis Dr. Bräter, Handschuhsheimer Landstr. 42, 69121 Heidelberg
01/2007 Assistenzzahnarzt in der Praxis Dr. Menche, Hauptstr. 71, 74889 Sinsheim
04/2010 Angestellter Zahnarzt in der Praxis J. Kim, Möllner Landstr. 51, 22113 Oststeinbek
07/2012 Niederlassung in eigener Praxis in Bad Bramstedt

Fortbildungen:

  • Trainingscamp Parodontologie (Köln, 2006)
  • Qualitätsmanagement (Mannheim, 2007)
  • „Der richtige Biss“ (Heildeberg, 2008)
  • Notfalltraining (Heidelberg, 2009/ 2007)
  • „biologisch regenerative Parodontal Chirurgie“ (Limburg, 2009)
  • Implantologietage & Masterclass by Zimmer Dental (Frankfurt, 2009)
  • 44 Jahrestagung & wissenschaftliches Programm „Neue Gruppe“ (Zürich, 2010)
  • Qualitätsmanagement in der Zahnarztpraxis (Hamburg, 2011)
  • Ästhetik mit Composite (Hamburg, 2011)
  • Aktualisierung der Fachkunde Röntgenverordnung (Kiel, 2011)
  • Live OP`s Sinuslift/ Augmentation (Hamburg, 2011)
  • Möglichkeiten der Kariesexcavation (Hamburg, 2011)
  • Notfalltraining (Reichelsheim, 2012)
  • Praxismarketing (Hamburg 2012)
  • „Nie wieder verlorener Biss“ (Ingolstadt, 2013)
  • Komplikationsmanagement Implantologie (22.03.2014)
  • Intensivkurs - Implantatprothetik. Prof. Matthias Kern (Kiel 2016)
  • Hart- und Weichgewebsmanagement in der Implamntologie Prof. Dr. Fouad Khoury (Hamburg 2016)
  • Revisionsbehandlung und Fragmententfernung in der modernen Endodontie, Dr. J. Schröder/ Dr. S. Riedel/ M. Müller (Berlin 2016)
  • Studiengruppe Nord der DGET (9.20217)
  • "Straffe Konzepte, neue Wege" Die Versorgung von Einzelzahnimplantaten analog oder digital.  Dr. Dr. Edinger (9.2017)
  • Führungscoaching zur Strukturierung der Mitarbeiterführung Rena Brakenhoff (11.2017)
  • "SMOP" Schablonengeführte Implantation auf der Basis einer dreidimensionalen Aufnahme
  • Vortrag von Baltic Denture Systems (Merz Dental) über digitale Totalprothesen

Curriculum Implantologie (DGI), Ausbildung zum Tätigkeitsschwerpunkt für Implantologie:

  • Implantat und Zahnersatz (Kiel, 2007)
  • Das Implantat in guten und in schlechten Zeiten (Überdingen, 2007)
  • Augmentation 2 (Erlangen, 2007)
  • Implantologie (Forchheim, 2007)
  • Implantologie (Starnberg, 2007)
  • Implantologie (Düsseldorf, 2006)
  • Implantologie (Herrsching, 2006)
  • Abschlussprüfung und Ernennung zum Ttäigkeitsschwerpunkt für Implantologie

Curriculum Prothetik (DGPro), Ausbildung zum Tätigkeitsschwerpunkt für Prothetik:

  • Ästhetische Prothetik (Kiel, 2012)
  • funktionelle Vorbehandlung (Marburg, 2012)
  • herausnehmbarer und kombinierter Zahnersatz I (Saarbrücken, 2013)
  • herausnehmbarer und kombinierter Zahnersatz II (Dresden, 2013)
  • festsitzender Zahnersatz (Dresden, 2013)
  • Perioprothetik (Nürnberg, 2012)
  • Vorstellung eines Synoptisches Behandlungskonzeptes (Hamburg 2011)
  • Abschlusskolloquium  Halle (Saale) 15.09.2016 und Ernennung zum Tätigkeitsschwerpunkt für Prothetik und Biomaterialien

Curriculum Endodontologie der DGET

  • Grundlagen der endodontischen Therapie Dr. Sonntag (München, 31.8-1.9.2018)
  • Diagnostik und vorbereitende Maßnahmen Dr. Richter (München, 12-13.10.2018)
  • Manuelle Aufbereitung und Arbeitslängenbestimmung Dr. Bargholz (München, 18-19.10.2018)
  • Mikrobilologie und chemische Aufbereitung Dr. Zirkel
  • Maschinelle Wurzelkanalaufbereitung Teil 1 Dr. Herrmann
  • Maschinelle Wurzelkanalaufbereitung Teil 2 Dr. Clauder
  • Wurzelkanalfüllung, kalte und thermoplastische Techniken Dr. Appel
  • Milchzahnendodontie und Traumatologie Dr. Weiger + ZÄ Quick-Arntz
  •  Revision der Wurzelkanalfüllung und Endochirurgie Dr. Diemer
  • Abschlussprüfung

Hospitationen in Zahnarztpraxen:

  • Dr. Bergman (Viernheim, 2008)
  • Dr. Steveling (Gernsbach, 2010)
  • Dr. Dr. Dieter Edinger
  • ZA Jan Halben (Neue Gruppe; Hamburg seit 2010)

Mitgliedschaften:

  • DGI (Deutsche Gesellschaft für Implantologie)
  • DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde)
  • APW (Akadiemie Praxis und Wissenschaft)
  • DGPro (Deutsche Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien e.V.)
  • DGKiZ (Deutsche Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde)
  • FVDZ (Freier Verband Deutscher Zahnärzte eV)
  • DGET (Deutsche Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie e.V.)
  • DGZ (Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltung)